Sonderöffnungszeiten und kurze Pause

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Die Corona-Epidemie breitet sich weiter aus und wir versuchen, angemessen zu reagieren und dabei auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen. Daher gelten in unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich folgende Öffnungszeiten:

  • 26. und 27.03.2020 – geschlossen
  • 30. und 31.03.2020 – geöffnet von 8 bis 12 Uhr für Not- und Schmerzfälle und bereits bestellte Patienten
  • 01.04.2020 bis 17.04.2020 – geschlossen

Während unserer Abwesenheit können Sie sich in Notfällen an Zahnarztpraxis Dres. Bahlmann, Volkhovener Weg 105, 50767 Köln (Heimersdorf) wenden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall dort telefonisch unter 0221-9792983 an.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bitte bleiben Sie gesund!

Foto © sianstock | Envato Elements Pty Ltd.

Gemeinsam gegen Viren

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Zu Ihrem und unseren Schutz unternehmen wir alles Mögliche, um eine Ansteckung durch Grippe- oder Coronaviren zu vermeiden. Dabei sind wir aber auf Ihre Mithilfe angewiesen. Auch wenn wir einen Behandlungstermin vereinbart haben, bleiben Sie bitte unbedingt zu Hause, wenn Sie

  • eine Atemwegserkrankung mit Fieber haben,
  • möglicherweise Kontakt zu einem Corona- oder Grippepatienten hatten,
  • in den letzten Wochen ein Corona-Risikogebiet bereist haben oder
  • schwere Infektzeichen haben und sich sehr schwach fühlen.

In diesen Fällen melden Sie sich bitte ausschließlich telefonisch (unter der Rufnummer +49 221 5992110) bei unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich. Wir werden dann gemeinsam zeitnah einen neuen Behandlungstermin finden.

Darüber hinaus empfehlen wir zurzeit Massenveranstaltungen zu vermeiden, zur Begrüßung nicht die Hand zu geben und auf Umarmungen zu verzichten, sowie regelmäßiges und gründliches Händewaschen.

Die wichtigsten Fragen zum Coronavirus hat das Robert Koch Institut auf seiner Webseite zum Nachlesen zusammengestellt.

Foto © DragonImages | Envato Elements Pty Ltd.

Fröhliche Weihnachten

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Unser Team legt zwischen den Jahren eine kleine Pause ein: Daher bleibt unsere Zahnarztpraxis in Köln-Longerich vom 23. Dezember bis einschließlich 10. Januar geschlossen. Ab dem 13. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

In der Zwischenzeit können Sie sich in Notfällen an Zahnarztpraxis Dres. Bahlmann, Volkhovener Weg 105, 50767 Köln (Heimersdorf) wenden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall dort telefonisch unter 0221-9792983 an!

Wir wünschen unseren Patienten und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start in ein gesundes neues Jahr!

Grafik © Pixasquare | Envato Elements Pty Ltd.

Schon den Stempel im Bonusheft?

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Bevor Sie in die Vorweihnachtszeit und in den Winterurlaub abtauchen: Haben Sie auch an den Stempel in Ihrem Bonusheft gedacht?

Die lückenlose Dokumentation Ihrer Zahnarzttermine kommt Ihnen spätestens dann zugute, wenn Sie einmal Zahnersatz benötigen. Und noch viel wichtiger: Mit ihren regelmäßigen Kontrollterminen sorgen Sie vor allem für Ihre Zahngesundheit und beugen möglichen Zahnerkrankungen vor.

Sichern Sie sich deshalb noch rechtzeitig Ihren Termin in unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich – ein paar Termine sind in diesem Jahr noch frei!

Haben Sie auch an den Stempel in Ihrem Bonusheft gedacht? Sichern Sie sich noch rechtzeitig Ihren Termin in unserer Zahnarztpraxis!

Foto © choreograph | Envato Elements

Was die Mundgesundheit mit der Trainingsleistung zu tun hat

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Eine mangelhafte Mundhygiene und Mundgesundheit können die sportliche Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigen. Darauf weist der Weltverband der Zahnärzte (FDI World Dental Federation) in einer aktuellen Mitteilung hin. Die Organisation hat einen Leitfaden für Amateursportler herausgegeben und weist darin auf mehrere Risiken hin:

  • Grundsätzlich wirkt sich eine schlechte Mundgesundheit negativ auf die Lebensqualität und das Wohlbefinden aus – zwei wesentliche Elemente für eine gute sportliche Leistung.
  • Karies und Erkrankungen des Zahnfleischs können Entzündungen und Infektionen im Körper verursachen oder aufrechterhalten.
  • Eine Störung der Zahnkontakte (Okklusion) kann die Haltung oder den Gang beeinträchtigen und erhöhen damit das Verletzungsrisiko.
  • Besonders zahnärztliche Notfälle wie ein Zahnfleischabszess, ein infizierter Zahn oder der Durchbruch eines Weisheitszahnes vermindern die Leistungsfähigkeit bei einem Wettkampf erheblich und können zu zusätzlichen gesundheitlichen Risiken führen.

Gesunder Mund und gesunder Körper

Es empfehlen sich deshalb verschiedene präventive Maßnahmen, denn ein gesunder Mund trägt zu einem gesunden Körper bei:

  • Energydrinks, bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel enthalten Zuckerzusätze und säurehaltige Inhaltsstoffe. Um die Zähne zu schonen, sollte nach deren Genuss der Mund mit Wasser gespült werden.
  • Bei Kontakt- und Kampfsportarten sollte ein individuell angefertigter Mundschutz getragen werden.
  • Sportler sollten ihre Zähne mindestens zweimal täglich zwei Minuten lang mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen und ein Fluoridgel benutzen.
  • Zusätzlich sollte wenigstens zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

Haben Sie darüber hinaus gehende Fragen? Dann sprechen Sie gerne unsere Zahnarztpraxis in Köln-Longerich an!

Foto © skeeze | Pixabay

Frohe Ostern

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Unser Team gönnt sich eine kurze Pause: Deshalb bleibt unsere Zahnarztpraxis in Köln-Longerich vom Montag, den 15. April bis einschließlich 22. April geschlossen. Ab Dienstag (23. April) sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

In unserer Abwesenheit können Sie sich in Notfällen an die Zahnarztpraxis Dres. Bahlmann, Volkhovener Weg 105, 50767 Köln (Heimersdorf) wenden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall dort telefonisch unter 0221-9792983 an!

An Sonn- und Feiertagen ist unter der Rufnummer +49 1805 986700 ein Notdienst-Telefon eingerichtet – dort wird der diensthabende Zahnarzt angesagt.

Das ganze Team wünscht allen Patienten und deren Familien eine schöne und erholsame Osterzeit!

Foto © Hans | Pixabay

Ökotest: Fast jede zweite Zahnpasta fällt durch

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Die Zeitschrift Ökotest hat rund 400 Zahnpasten genauer unter die Lupe genommen. Rund die Hälfte fiel mit dem Urteil „mangelhaft“ oder „ungenügend“ durch: Den Produkten fehlte ein wirksamer Fluorid-Schutz vor Karies. Immerhin ein Drittel der Zahnpasten empfanden die Tester als empfehlenswert: Sie enthalten Fluorid und keine umstrittenen Inhaltsstoffe.

Besonders enttäuscht waren die Ökotester von Naturkosmetik. Von den 65 getesteten Zahnpasten fielen satte 51 durch – sie enthielten oft kein Fluorid. Aber Immerhin 13 Bio-Zahnpasten schafften im Test ein „sehr gut.“

Die deutsche Zahnmedizin-Leitlinie empfiehlt Erwachsenen ausdrücklich fluoridhaltige Zahnpasta. Zahlreiche Analysen bestätigen, dass die Anwendung fluoridhaltiger Präparate zu unterschiedlichen, aber deutlichen Kariesreduktionsraten führen. Entgegen mancher Behauptungen geht von Fluorid in Zahnpasta auch keine Gesundheitsgefahr aus – eine Vergiftung oder Überdosierung ist extrem unrealistisch.

Den vollständigen Test finden sie hier.

Haben Sie Fragen bei der Wahl der Zahnpasta oder zum Fluorid-Schutz Ihrer Zähne? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Foto © StockSnap | Pixabay

Wegen Teamfortbildung geschlossen

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Wir bringen uns für Sie wieder auf den neuesten Stand: Unsere Zahnarztpraxis in Köln-Longerich bleibt am Montag, den 11. März bis einschließlich Freitag, den 15. März, wegen einer Fortbildung geschlossen. Ab Montag (18. März) sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

In unserer Abwesenheit können Sie sich in Notfällen an Zahnarztpraxis Dres. Bahlmann, Volkhovener Weg 105, 50767 Köln (Heimersdorf) wenden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall dort telefonisch unter 0221-9792983 an!

Foto © athree23 | Pixabay

MIH: Wenn Kinderzähne porös werden

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Nicht nur in der Fachpresse nehmen Berichte über so genannte „Kreidezähne“ bei Kindern in letzter Zeit enorm zu. Damit ist die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation – oder kurz MIH – gemeint. Betroffene Zähne sind weniger mineralisiert, der Zahnschmelz ist nicht ausgebildet und weist nur ein Zehntel seiner normalen Härte auf. Beim Kauen wird er beschädigt und abgetragen – der Zahn zerbröselt förmlich.

MIH zeigt sich durch weiße bis gelblich-braune Verfärbungen auf vereinzelten Stellen der Kauflächen bis hin zur kompletten Zahnkrone. Je stärker die Zähne betroffen sind, um so empfindlicher reagiert der Zahn zum Beispiel auf Süßes und Kaltes.

Über die Ursachen gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse: Am stärksten stehen derzeit Weichmacher, wie sie in Kunststoffen enthalten sind, unter Verdacht. Studien zufolge sollen 10 bis 30 Prozent der Kinder in Deutschland an MIH leiden.

Auch in unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich kümmern wir uns um MIH-Patienten. Es geht dabei vor allem darum, die betroffenen Zähne zu schützen und die Entstehung von Karies zu verhindern. Hilfreich ist auch die Fluoridierung durch spezielle Lacke oder Mundspülungen, ebenso wie besondere Zahnpasta und eine Anpassung der Ernährungsgewohnheiten.

Sprechen Sie uns gerne an!

Foto © PublicDomainPictures | Pixabay

Frohe Weihnachten

Zahnarzt Köln-Longerich ++ Dr. Sabine Langhans

Nicht nur die Kinder zählen die Tage bis Weihnachten – auch viele Erwachsene sehnen sich nach einer kurzen Auszeit über den Jahreswechsel. Das Team unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich gönnt sich auch eine kleine Verschnaufpause: Daher bleibt unsere Praxis vom 24. Dezember bis einschließlich 4. Januar geschlossen. Ab dem 7. Januar 2019 stehen wir wieder wie gewohnt zur Verfügung.

In der Zwischenzeit können Sie sich in Notfällen an Zahnkultur Köln Nord, Volkhovener Weg 105, 50767 Köln (Heimersdorf) wenden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall dort telefonisch unter 0221-9792983 an!

Wir wünschen unseren Patienten und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Grafik © Alexandra_Koch | Pixabay