Zahnarzt Dr. Sabine Langhans in Köln-Longerich ++ Notfall

Für alle Fälle

Außerhalb der Öffnungszeiten unserer Zahnarztpraxis in Köln-Longerich können Sie die Rufnummer des notdiensthabenden Zahnarztes unter der Telefonnummer +49 1805 986700 erfragen.

Nachfolgend haben wir Ihnen einige Verhaltensregeln nach einem chirurgischen Eingriff im Zahn- und Kieferbereich zusammengestellt:

Nachblutung

Nach einem chirurgischen Eingriff (z.B. einer Zahnentfernung) blutet es meist noch einige Minuten.

  • Wurde ein Tupfer aufgelegt, so beißen Sie etwa 30 – 45 Minuten lang fest darauf.
  • Den Mund bitte nicht ausspülen.
  • Falls eine Prothese auf die frische Wunde gesetzt wurde, lassen Sie sie als Schutzabdeckung im Mund und nehmen Sie den Kontrolltermin am nächsten Tag unbedingt wahr.

 

Auch in den nächsten Tagen kann es zu Nachblutungen kommen. Beißen Sie in diesem Fall auf einen mitgegebenen Tupfer oder, falls keiner mehr vorhanden sein sollte, auf ein frisches, zusammengerolltes Stofftaschentuch. Kommt die Blutung durch diese Maßnahme nicht zum Stehen, so melden Sie sich bitte unbedingt bei uns!

 

Betäubung

Ihre Konzentrationsfähigkeit ist nach einem chirurgischen Eingriff eingeschränkt.

Sie sollten daher einen Tag lang

  • keine Fahrzeuge lenken (Auto, Motorrad, Mofa, etc.)
  • keine Maschinen bedienen.

 

Essen und trinken sollten Sie erst wieder, wenn das Taubheitsgefühl, das durch die Anästhesie hervorgerufen wird, nachlässt. Das Taubheitsgefühl hält meist mehrere Stunden an – dies ist kein Grund zur Besorgnis.

 

Wundschmerz

Der eintretende Wundschmerz nach einem chirurgischen Eingriff klingt meist innerhalb weniger Tage ab. Nehmen Sie im Bedarfsfall das mitgegebene oder verschriebene Schmerzmittel ein. Falls starke Schmerzen länger bestehen bleiben oder erst nach einigen Tagen einsetzen, kommen Sie bitte zu uns in die Praxis. Bitte kommen Sie auch bei Druckschmerzen unter einer Prothese oder einem provisorischen Ersatz.

 

Wundheilung

Hier einige Verhaltensregeln, damit Ihre Wunde gut heilen kann:

  • ruhen Sie sich nach dem chirurgischen Eingriff zunächst im Sitzen aus – nicht hinlegen
  • den Mund bitte nicht ausspülen
  • die Wunde nicht berühren
  • bitte keinen Alkohol trinken und nicht rauchen
  • kühlen Sie die Wange im Bereich der Wunde mit feuchtkalten Tüchern. Falls Sie einen Eisakku verwenden, legen Sie ein feuchtes Tuch zwischen die Kältepackung und die Haut
  • kühlen Sie 20 Minuten und machen danach eine 10-minütige Kühlpause
  • schonen Sie sich – treiben Sie keinen Sport, bücken Sie sich nicht.